Und plötzlich war der Strom weg!

Veröffentlicht auf von Onlinetherapeut

Es ging auf mittag zu und es warteten noch zwei Patienten auf mich, als plötzlich in unserem Haus die Lichter ausgingen. Es wird ja nun schon seit April diesen Jahres an unserem Schwimmbad gebaut. Nun sind sie dabei Kanäle für die Energiezufuhr zu baggern. Und wie das so ist, liegen die Kabel überall in der Erde, nur nicht dort, wo sie auf den Karten eingezeichnet sind. Hatte die Tiefbaufirma vor anderthalb Wochen schon die DSL-Leitung gekappt, so war diesmal unsere Stromleitung dran. Ist natürlich nicht ohne, denn unsere Wärmeträger für die Packungen, werden im Wasserbad auf 60 Grad erwärmt. Und wer möchte schon eine kalte Packung vor der Massage?
Wie lange es dauerte kann ich nicht sagen. Als ich vom mittag kam, so gegen 14 Uhr war der Strom wieder da.
Ist schon abenteuerlich, so ein Arbeiten auf einer Baustelle. Die Hauptsache sie werden irgendwann fertig. 
Wir brauchen unser Thermalbad.   

Veröffentlicht in Baustelle Kurmittelhaus

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post